Notdienst
Öffnungszeiten: Mo bis Fr : 8:00-12:30 und 14:30-18:00 Samstag  : 8:00-12:00 Design & Layout by Dipl.-Ing. Dr. Fritz Zaversky
Gesundheitstipps Apotheke aus Ihrer
Mag. pharm. Fritz Zaversky Apotheker-Tipps
Thema - Herz

Der Weißdorn
Der Weißdorn wurde im letzten Jahrhundert als herzwirksames Arzneimittel erkannt. Weißdornarten sind in ganz Europa beheimatet. Die wichtigsten Inhaltstoffe sind Flavonoide und Procyanidine. Arzneilich verwendet werden die Blüten, die Blätter und die Früchte. Im Vordergrund steht eine günstige Wirkung auf das Altersherz. Weißdorn senkt den peripheren Gefäßwiderstand und damit die Nachlast des Herzens bei gleichzeitiger Zunahme des Herzzeitvolumens und der Herzleistung. Dies hat eine Normalisierung des hohen Blutdruckes zur Folge. Eine besondere Bedeutung gewinnt der Weißdorn als Mittel zur Nachbehandlung des Herzinfarktes, denn eine Verbesserung der Durchblutung der Herzkranzgefäße, eine Aktivitätssteigerung und eine bessere Ernährung des Herzmuskels sind in diesem Fall notwendig. Auch Rhythmusstörungen des Herzens, Druck u.- Beklemmungsgefühl in der Herzgegend bessern sich unter Behandlung mit Weißdorn. Obwohl für Weißdornzubereitungen bisher keine Nebenwirkungen bekannt sind, empfehle ich vor der Anwendung ein Gespräch mit Ihrem Arzt, um die organischen Ursachen der Herzbeschwerden abzuklären.

Zurück