Notdienst
Öffnungszeiten: Mo bis Fr : 8:00-12:30 und 14:30-18:00 Samstag  : 8:00-12:00 Design & Layout by Dipl.-Ing. Dr. Fritz Zaversky
Gesundheitstipps Apotheke aus Ihrer
Mag. pharm. Fritz Zaversky Apotheker-Tipps
Thema - Verkühlung

Trotz Heiserkeit nicht sprachlos
Entzündungen im Hals- und Rachenbereich (Pharyngitis) nehmen gerade im Herbst stark zu. Betroffene klagen über Symptome wie Trockenheitsgefühl in Hals und Rachen, Räuspern, Halskratzen und Heiserkeit. Dabei sind die Ursachen vielfältig: räumliche Gegebenheiten (Heizungsluft, Klimaanlagen), hohe Beanspruchung der Stimme, Rauchen oder ein-geschränkte Nasenatmung durch Erkältungen oder Allergien. Das ist nicht nur unangenehm, sondern kann auch Folgen haben: durch das Austrocknen der Schleimhaut haben Viren und Bakterien leichtes Spiel. Oft bleibt dann die Stimme sogar ganz weg.
Bei Heiserkeit und Halsschmerzen empfehle ich gerne die neu entwickelten GeloRevoice® Halstabletten, die u. a. Hyaluronsäure enthalten. Das Besondere: beim Lutschen entfaltet sich ein Hydrogel-Komplex. Das ist auch auf den Feuchtigkeitsspeicher Hyaluronsäure zurück-zuführen. Mineralstoffe und ein leichter Brauseeffekt regen die Speichelproduktion an. So verteilt sich der Hydrogel-Komplex ideal im Mund- und Rachenraum und ein befeuchtender Schutzfilm legt sich auf die gereizten Bereiche und schützt die Schleimhaut vor weiteren Angriffen. Durch die gute Anhaftung an der Schleimhaut ist für effektive Linderung gesorgt – die Beschwerden klingen ab.
Ihr Apotheker informiert Sie gerne über GeloRevoice® Halstabletten.

Zurück