Notdienst
Öffnungszeiten: Mo bis Fr : 8:00-12:30 und 14:30-18:00 Samstag  : 8:00-12:00 Design & Layout by Dipl.-Ing. Dr. Fritz Zaversky
Gesundheitstipps Apotheke aus Ihrer
Mag. pharm. Fritz Zaversky Apotheker-Tipps
Thema - Fieberblasen

Sonnenschutz beim Wintersport
Gerade in den kalten Wintermonaten ist es wichtig seine Haut vor ultravioletter Strahlung, vor Kälte und vor dem Austrocknen zu schützen. Beim Wintersport ist zu berücksichtigen, daß in großen Höhen eine weitaus intensivere Sonneneinstrahlung herrscht. Hinzu kommt die starke Reflexion des Sonnenlichtes auf der Schneeoberfläche. Der Fahrtwind senkt die Temperaturen auf der Hautoberfläche, so daß die Sonneneinstrahlung kaum empfunden wird. Schifahrer benötigen als Schutz Präparate mit hohen Lichtschutzfaktoren. Emulsionen mit hohem Wassergehalt und wässrige Gele sind ungeeignet. Für das Gesicht empfehle ich fetthaltige Zubereitungen mit einem hohen Anteil an pflanzlichen oder tierischen ölen. Nach dem Schifahren muß etwas gegen das Austrocknen der Haut unternommen werden. Spätestens dann. wenn die Haut rauh und rissig wird und die Oberfläche feine netzartige Sprünge aufweist, müssen Präparate mit Feuchthaltesubstanzen (z. B. Aminosäuren oder Harnstoff) angewandt werden. Ihr Apotheker berät sie gerne über entsprechende Sonnenschutzpräparate.

Zurück