Notdienst
Öffnungszeiten: Mo bis Fr : 8:00-12:30 und 14:30-18:00 Samstag  : 8:00-12:00 Design & Layout by Dipl.-Ing. Dr. Fritz Zaversky
Gesundheitstipps Apotheke aus Ihrer
Mag. pharm. Fritz Zaversky Apotheker-Tipps
Thema - Wechselbeschwerden

Der Rotklee
Nur 18% der Frauen in China leiden unter Wechselbeschwerden und Osteoporose, während in Österreich 70 - 80% der Frauen leiden. Der Grund ist der hohe Gehalt an Isoflavonoiden im Soja, welches in Asien in großen Mengen anstelle von Fleisch konsumiert wird. In Mitteleuropa scheint Soja im Speiseplan praktisch nicht auf. Ein Wissenschafterteam unter der Leitung von Prof. Johannes Huber von der Universitätsfrauenklinik in Wien hat ein pflanzliches Isoflavon- Präparat aus Rotklee entwickelt, das 50 mal stärker als Soja wirkt. In diesem Rotklee-Extrakt sind natürliche Pflanzeninhaltsstoffe enthalten, die dem weiblichen Sexualhormon Östrogen strukturähnlich sind. In der von Prof. Huber durchgeführten Studie sind 84% der Patientinnen mit dem Rotklee- Präparatzufrieden. So bessern sich Hitzewallungen, Schweißausbrüche, Nervosität, Reizbarkeit und Depressionen. Ihr Apotheker informiert Sie gerne über Rotklee-Präparate.

Zurück