Notdienst
Öffnungszeiten: Mo bis Fr : 8:00-12:30 und 14:30-18:00 Samstag  : 8:00-12:00 Design & Layout by Dipl.-Ing. Dr. Fritz Zaversky
Gesundheitstipps Apotheke aus Ihrer
Mag. pharm. Fritz Zaversky Apotheker-Tipps
Thema - Histamin-Intoleranz

Migräne durch DAO-Mangel
Migräne ist eine neuro-vaskuläre Erkrankung, die bis zu 12% der Bevölkerung betrifft. Die Symptome reichen von Übelkeit und Erbrechen bis hin zu extremer Empfindlichkeit gegenüber Licht und Geräuschen, sowie schweren, wiederkehrenden Kopfschmerzen. Auslöser für Migräne-Attacken sind vielfältig, sowohl genetische wie auch erworbene Faktoren werden beschrieben. Personen mit häufigen Migräne-Attacken weisen erhöhte Histamin-Konzentrationen im Plasma auf. Wie aus einer in Spanien durchgeführten klinischen Studie aus dem Jahr 2012 hervorgeht, leidet ein Großteil von Migräne-Patienten unter einem DAO- ( = DiAminoOxidase ) Enzymmangel. Durch diesen Mangel kann Histamin aus Lebensmitteln in den Körper gelangen und dort u.a. Migräne auslösen.

Die in MIGRASOLV® enthaltene natürlich extrahierte DiAminoOxidase (DAO) entspricht dem körpereigenen Enzym, das Histamin abbaut und ergänzt damit den „DAO-Schutzschirm“. Es kann dazu beitragen, die negativen Folgen der Histamin-Intoleranz inklusive Migräne zu reduzieren, da die Aufnahme von externem Histamin in den Köper reduziert wird. Nur die Einnahme vor dem Essen schützt vor dem „Histaminregen“ aus der Nahrung. Zusätzlich schützen das in MIGRASOLV® enthaltene Koffein bzw. Folsäure, Vitamin B12 und B6 vor Migräne-Attacken, die durch das hochreaktive Homocystein ausgelöst werden. Übrigens: Auch Alkohol und einige Medikamente können die körpereigene DAO hemmen. Ihr Apotheker informiert Sie gerne.

Zurück