Notdienst
Öffnungszeiten: Mo bis Fr : 8:00-12:30 und 14:30-18:00 Samstag  : 8:00-12:00 Design & Layout by Dipl.-Ing. Dr. Fritz Zaversky
Gesundheitstipps Apotheke aus Ihrer
Mag. pharm. Fritz Zaversky Apotheker-Tipps
Thema - Fieberblasen

Lippenherpes einfach wegkauen!
80-90% der Bevölkerung sind Träger von Herpes-Simplex Viren. Mehr als die Hälfte aller Österreicher leiden immer wiederkehrend unter Fieberblasen. Lippenherpes wird durch eine Infektion mit dem Herpes-Simplex-Virus (HSV Typ1) hervorgerufen. Zum Ausbruch kommt es durch ein schwaches Immunsystem, durch starke Sonnenstrahlung (UV-Licht), Fieber, Erkältung oder Grippe, Stress, Erschöpfung, Menstruation oder Hormonschwankungen.

Neu am Markt ist eine Kombination von L-Lysin, Melissenextrakt, Selen, Zink, Vitaminen und Bioflavonoiden in Form von Kautabletten*). L-Lysin ist ein Eiweißbaustein (=Aminosäure)und hemmt die Virenreproduktion. Melissenwirkstoffe verhindern das Eindringen der Viren in die Hautzellen. Selen fördert das Austrocknen und Abheilen der Herpesbläschen. Die anderen Inhaltsstoffe von LYSIVIR® Direkt Kautabletten stärken die körpereigene Immunabwehr und unterstützen die Wundheilung. Wichtig: Beginnen Sie die Behandlung - wie alle Lippenherpesbehandlungen – bereits bei den ersten Anzeichen, wie Kribbeln, Jucken oder Spannungsgefühl und behandeln Sie bis zur vollständigen Abheilung! Meiden Sie L-Arginin-reiche Nahrung, wie Mandeln, Nüsse, Schokolade, Rosinen und Gelatine. Achten Sie auf besondere Händehygiene, verwenden Sie Handtücher, Gläser oder Lippenstifte nicht gemeinsam.

Das Team der Stadt-Apotheke Knittelfeld informiert Sie gerne.

*) LYSIVIR®Direkt Kautabletten

Zurück