Notdienst
Öffnungszeiten: Mo bis Fr : 8:00-12:30 und 14:30-18:00 Samstag  : 8:00-12:00 Design & Layout by Dipl.-Ing. Dr. Fritz Zaversky
Gesundheitstipps Apotheke aus Ihrer
Mag. pharm. Fritz Zaversky Apotheker-Tipps
Thema - Verkühlung

Kaloba
Die winterlichen Temperaturen sorgen jedes Jahr aufs Neue für zahlreiche Erkältungsopfer. Die Krankheitserreger lauern überall. Wir sehen sie nicht und können den kleinen Viren daher nicht ausweichen. Ist das Immunsystem geschwächt, können sie ihre unheilvolle Arbeit verrichten und uns mit Husten, Schnupfen und Heiserkeit quälen. Für 90% der Erkältungen sind Viren verantwortlich. Daher empfehle ich gerne KALOBA®, einen Wurzelextrakt der Kapland- Pelargonie mit dreifacher Wirkung. KALOBA® steigert die körpereigene Virenabwehr und hat einen anti-bakteriellen Effekt. Beides verhindert, dass sich Krankheitserreger an den Schleimhäuten anheften. Kaloba hemmt auch die Bakterienvermehrung und kann damit das Risiko einer bakteriellen Folgeinfektion verringern. Außerdem wirkt KALOBA® sekretomotorisch, dass heißt, es erhöht die Schlagfrequenz der Flimmerhärchen und zäher Schleim kann besser abgehustet werden. Dadurch wird Viren und Bakterien der Nährboden für eine weitere Vermehrung entzogen. Auch typische Begleitsymptome einer Erkältung, wie Müdigkeit und Abgeschlagenheit, verschwinden rascher. Gegenanzeigen sind Schwangerschaft, Blutverdünnung mit Cumarinen und schwere Leber- und Nierenerkrankungen, sowie Allergien auf Pelargonium-Extrakt. Erhältlich ist Kaloba in Form von Tropfen für Erwachsene und Kinder ab dem 1. Lebensjahr und als Kaloba -20 mg- Filmtabletten. Ihr Apotheker informiert Sie gerne.

Zurück