Notdienst
Öffnungszeiten: Mo bis Fr : 8:00-12:30 und 14:30-18:00 Samstag  : 8:00-12:00 Design & Layout by Dipl.-Ing. Dr. Fritz Zaversky
Gesundheitstipps Apotheke aus Ihrer
Mag. pharm. Fritz Zaversky Apotheker-Tipps
Thema - Fieberblasen

Die Fieberblase
Es kribbelt, brennt und spannt an den Lippen.....eine Fieberblase ! Herpes labialis ist eine Virusinfektion, deren Erreger das Herpes-simplex-Virus ist. Über 90% der erwachsenen Bevölkerung sind Träger dieses Virus und bei ca. 30% treten Fieberblasen regelmäßig in Erscheinung. Vorbeugend empfehle ich abwehrsteigernde homöopathische Mittel, Lippenspray mit Selen und – vor allem im Frühjahr - Sonnenschutz mit hohem Lichtschutzfaktor. Denn gefördert wird der Ausbruch durch eine vorübergehende Schwächung des Immunsystems – hervorgerufen durch eine Erkrankung, durch Überlastung, Stress oder Sonnenbrand. Um die lästigen Läsionen wieder los zu werden kann ich Ihnen einen nun rezeptfrei erhältlichen Wirkstoff empfehlen: PENCICLOVIR*) verkürzt den Heilungsprozess und hilft auch in der Bläschen- Phase effektiv. In klinischen Studien zeigte sich eine um 30% raschere Heilung, die Schmerzen hörten einen Tag früher auf und die Infektiosität wurde um 40% verkürzt. Die Anwendung an der betroffenen Hautstelle erfolgt tagsüber alle 2 Stunden mit Hilfe eines frischen Wattestäbchens, die Behandlungsdauer beträt 4 Tage. Geeignet ist Fenivir® Fieber-blasencreme für Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren. Schwangere fragen vor der Anwendung um ärztlichen Rat.

*) enthalten in FENIVIR ® Fieberblasencreme

Zurück