Notdienst
Öffnungszeiten: Mo bis Fr : 8:00-12:30 und 14:30-18:00 Samstag  : 8:00-12:00 Design & Layout by Dipl.-Ing. Dr. Fritz Zaversky
Gesundheitstipps Apotheke aus Ihrer
Mag. pharm. Fritz Zaversky Apotheker-Tipps
Thema - Allergie

Cetirizin
Cetirizin ist ein Antiallergikum aus der Gruppe der Histamin-H1-Rezeptor-antagonisten. Da Cetirizin im menschlichen Körper aus dem seit langem bekannten Antihistamin Hydroxyzin gebildet wird, kann man die Erfahrungen mit diesem Wirkstoff für die Beurteilung heranziehen. Cetirizin verdrängt das für die allergische Reaktion verantwortliche Histamin von den Rezeptoren und hebt so die Histaminwirkungen auf. Vorteile von Cetirizin sind rascher Wirkungseintritt und lange Wirkdauer ( bis 24 Stunden ). Müdigkeit tritt als Nebenwirkung nur dann auf, wenn die empfohlene Dosis überschritten wird. Die Einnahme von Cetirizin kann daher empfohlen werden bei chronischer Urtikaria (Nesselsucht) mit Beschwerden wie Juckreiz, Rötung der Haut und Quaddelbildung. Auch bei chronisch allergischem Schnupfen, Heuschnupfen mit Beschwerden wie Niesen, Nasenlaufen, Nasenjucken, Nasenverstopfung, Rötung bzw. Jucken der Augen sowie Tränenfluß. Die Einnahme erfolgt vorzugsweise abends. Die gleichzeitige Einnahme von Alkohol ist zu vermeiden. Gegenanzeigen sind schwere Nierenerkrankungen, die drei ersten Schwangerschaftsmonate und die Stillzeit. Ihr Apotheker informiert Sie gerne über rezeptfreie Cetirizin-Präparate.

Zurück