Notdienst
Öffnungszeiten: Mo bis Fr : 8:00-12:30 und 14:30-18:00 Samstag  : 8:00-12:00 Design & Layout by Dipl.-Ing. Dr. Fritz Zaversky
Gesundheitstipps Apotheke aus Ihrer
Mag. pharm. Fritz Zaversky Apotheker-Tipps
Thema - Haut - Haare - Nägel

Cellulite
Cellulite , umgangssprachlich auch "Orangenhaut" genannt, ist eine nicht krankhafte Erscheinung der Haut, die sich durch kleine Dellen u. Erhebungen insbesondere an Oberschenkeln, Gesäß u. Oberarmen zeigt. Zur Cellulite kommt es, wenn Fettzellen im Bindegewebe der Unterhaut an Volumen zunehmen und nicht gleichmäßig sondern zu Klümpchen und Knötchen verdichtet eingelagert sind. Die Fettzellen (Adipozyten) sind Energiereserven des Körpers. Sie speichern Fett und geben es bei Bedarf wieder ab. Cellulite ist eine Störung des Gleichgewichtes zwischen Speicherung und Abgabe. Häufig steht dies in direkter Verbindung mit dem Nachlassen der Spannkraft der Haut sowie mit einer erhöhten Wasseransammlung im Gewebe. Männer haben eine andere Bindegewebsstruktur und bleiben von der Cellulite verschont. Weibliche Hormone - Östrogene - fördern außerdem die Speicherung von Wasser im Gewebe, was zur Auflockerung des Bindegewebes führt. Wenn Sie eine starke Ausbildung ihrer Cellulite verhindern wollen, müssen Sie viel dazu beitragen und vor allem Geduld aufweisen. Richtige Ernährung - meiden Sie Salz, Zucker und Fleisch, erlaubt sind Vollkornprodukte, Früchte und Gemüse - ist ebenso wichtig wie Entschlackung des Körpers. Trinken sie zwei bis drei Liter am Tag. Gut ist Birkenblättertee, Brennesseltee, grüner Tee, Malventee und Entschlackungstee. Weiters können sportliche Aktivitäten und Naßmassagen eine gute Wirkung erzielen. Als physikalische Maßnahme empfehle ich besonders die Massage mit einem doppelseitigen Handschuh mit Reliefseite aus Kunststoff und einer sanften Bürstenseite. Mit der Reliefseite aktivieren Sie die unteren Hautschichten und "kneten" die Haut bis in die Tiefen. Die Bürstenseite bewirkt eine Erweiterung der Blutgefäße und fördert somit das Eindringen der aktiven Wirkstoffe. Zur Hautpflege empfehle ich Produkte, die die Lipolyse aktivieren und somit die Anlagerung von Fett verhindern , den Fettabbau fördern und die Größe der Fettzellen verringern. Ihr Apotheker informiert Sie gerne.

Zurück