Notdienst
Öffnungszeiten: Mo bis Fr : 8:00-12:30 und 14:30-18:00 Samstag  : 8:00-12:00 Design & Layout by Dipl.-Ing. Dr. Fritz Zaversky
Gesundheitstipps Apotheke aus Ihrer
Mag. pharm. Fritz Zaversky Apotheker-Tipps
Thema - Darm- und Scheidenflora

Gesundheit beginnt im Darm
Bereits vor 100 Jahren fiel einem Arzt auf, dass jene Völker im Kaukasus, die täglich milchsaure Produkte (=Probiotika) verzehrten, besonders gesund waren und ein sehr hohes Alter erreichten. Heute wissen wir, dass in einem gesunden Darm dreimal mehr Immunzellen vorhanden sind als in der Milz, dem Knochenmark und den Lymphknoten zusammen. Diese kämpfen für unsere Abwehr, können im Darm jedoch nur gebildet werden, wenn genügend gesunde Bakterien den Nahrungsbrei stets richtig verarbeiten, sodass es zu keinen Gärungs- oder Fäulnisprozessen kommt. Der wichtigste Faktor für einen gesunden Darm ist die lückenlose Besiedelung der Darmoberfläche mit nützlichen Darmbakterien. Generell sind Stress, die häufige Verwendung von Antibiotika, sowie falsche Ernährung für das Absterben der gesunden Bakterien verantwortlich. Aber auch Unverträglichkeit von Fruchtzucker, Milchzucker oder glutenhältigen Getreidesorten, Entzündungen der Darmschleimhaut oder allergische Unverträglichkeitsreaktionen auf Nahrungsmittel können Blähungen, Durchfall oder Verstopfung auslösen. Für all diese Beschwerden empfehle ich speziell entwickelte, hochdosierte Bakterienpräparate*), um die lückenlose Besiedelung der Darmoberfläche wieder herzustellen. Eine Auswertung allergischer Unverträglichkeitsreaktionen auf Nahrungsmittel kann in der Stadt-Apotheke in Knittelfeld mit Hilfe eines Speziallabors erfolgen. Gerne berate ich Sie ganz persönlich. *) Omni-Biotic 6, Omni-Biotic 10, Omni-Biotic Panda, Omni-Biotic StressRepair

Zurück